9. Aguntum 
Römerlauf 
in Dölsach

k TOMX3528

Ein Lauf mit spanenden Rennen und toller Atmosphäre!
Bereits zum neunten Mal wurde der Aguntum-Römerlauf in Dölsach ausgetragen.

 

Am Sonntag, den 26. Juni 2016, war es endlich soweit und das Team des Sportvereins Dölsach konnte ca. 200 ambitionierte Läufer und Läuferinnen aus Osttirol und Südtirol sowie aus Kärnten begrüßen.
Die jüngsten Teilnehmer in der Zwergerlklasse starteten pünktlich und hatten eine Strecke von 200m zu bewältigen. Hier holten sich Knapp Hanna und Plankensteiner Leonas die Siege.
In den Kinder- und Schülerklassen, wo nicht weniger als 120 Teilnehmer ins Rennen gingen, wurden viele mitreißende Positionskämpfe geführt.
Im Anschluss starteten die Jugend- und Juniorenklassen, Frauen sowie die Männer AK 70 zum 3,8 km Lauf.
Die vielen Zuschauer im Stadion und an der Strecke sorgten für eine tolle Stimmung und feuerten die Läufer an.
Tasser Gertraud vom ASV Oberwielenbach wurde schnellste Dame mit einer Zeit von 14:32:80 und sicherte sich somit den Tagessieg.
Die zwei Dorfrunden mit einer Länge vom 7,6 km, die sämtliche Herrenklassen zu bewältigen hatten, meisterte heuer Funder Hans aus Greifenburg am schnellsten und holte sich mit der Zeit von 25:16:20 den Tagessieg.
Auch die Leistung der Dölsacher Sportler war beachtlich.

k TOMX3595 1

Bei der Siegerehrung konnten den Gewinnern die schönen Preise und Medaillen durch Obfrau Brigitte Kofler, Bgm. Josef Mair und dem Vize-Präsident des TLV und Gesamtorganisator des Raiffeisen Läufercups, Bernd Bürgel, überreicht werden.
Die Wandertrophäe erging an die Tagessierger Tasser Gertraud und an Funder Hans.
Bei gemütlichen Beisammensein im Vereinslokal des FC Dölsach klang der Abend aus.
Der Sportverein Dölsach möchte sich auf diesem Wege beim gesamten engagierten Team, allen fleißigen Helfern und Gönnern für ihren Einsatz recht herzlich bedanken.  Ohne sie wäre eine Durchführung einer solch grandiosen Veranstaltung nicht möglich. Dank gilt allen Sponsoren, der Freiwilligen Feuerwehr Dölsach, der Polizei Dölsach, sowie Daniel Buchacher für die Absicherung und vorbildlichen Verkehrsregelung der Strecke.

 k IMG 5034